Um die Zugänglichkeit der Beiträge der Forschungswerkstatt Medienpädagogik zu erleichtern und das Zitieren der Grundlagen- und Werkstattbeiträge dauerhaft zu ermöglichen, nutzen wir künftig den DOI-Registrierungsservice für Sozial- und Wirtschaftsdaten in Deutschland: da|ra (gemeinsam betrieben vom Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften gesis und dem Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft ZBW).

Zitationen von Quellen im WWW müssen in Literaturverzeichnissen mit einem Datum versehen werden, da sich URLs (Internetadressen), Texte, Grafiken und weitere Informationen im Netz ändern können. Die Zitation von Onlinejournalen wird dadurch erschwert. Um auch online veröffentlichte Texte und weitere Forschungsdaten im Netz so zuverlässig wie Printquellen zitieren zu können, werden so genannte „Digital Object Identifier“ (DOIs) verwendet.
 

Der DOI ist ein persistenter Identifikator, der zur Zitierung und Verlinkung jeglicher elektronischer Ressourcen, wie Texte, Forschungsdaten oder andere Inhalte, verwendet werden kann. Der DOI-Name (z. B. doi.org/10.25526/fw-mp.28) ist eine eindeutige alphanummerische Zeichenkette. Diese besteht aus einem Präfix und Suffix und ist unveränderlich mit einem bestimmten Objekt (z. B. einem Werkstattbeitrag der Forschungswerkstatt Medienpädagogik) verknüpft. Damit identifiziert sie ein Objekt unmittelbar und dauerhaft.

Zahlreiche wissenschaftliche Fachzeitschriften, wie die MedienPädagogik oder MedienImpulse, nutzen bereits DOIs, um die veröffentlichten Beiträge dauerhaft zu verlinken und dadurch die Zitation zu erleichtern.

Empfehlungen und Beispiele zur Verwendung der DOIs finden Sie unter der Rubrik Nutzungs- und Lizenzhinweise.

daraDataCiteLeibnizgesisZBW

© 2020 Frankfurter Technologiezentrum [:Medien] – FTzM